Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: +49 29 23 / 5 55

Freitag 22 Oktober 2021


Generalversammlung 2021

Generalversammlung 2021 mit Hans-Jürgen Thies (MdB)

GV2021 DSCF2731Markus Goldstein bedankt sich bei Hans-Jürgen Thies (MdB) für die Ausführungen zu lokalpolitischen Themen.

Am 15. September fand in der Gaststätte Meyer die Generalversammlung des Gewerbevereins statt.

Gleich zu Beginn stand ein Meinungsaustauch mit Hans-Jürgen Thies (MdB) auf dem Programm. Herr Thies setzt sich besonders für die heimischen Interessen der Wirtschaft und die Förderung des ländlichen Raumes ein. Die Bewältigung der Coronakrise und deren Finanzierung sowie die Stärkung der heimischen Wirtschaft und des ländlchen Raumes standen im Mittelpunkt seiner Ausführungen.

Auf Fragen der Mitglieder zu den Perspektiven der jüngeren Generation und einer besseren Förderung des Handwerks nahm Herr Thies konkret Stellung. Vor allem auch die konkurenzfähigkeit kleinerer Betriebe gegenüber oft steuerlich beforzugten Großkonzernen machte den Mitgliedern Sorge. Auch hier versprach Thies, sich im Bundestag verstärkt für Lösungen einzusetzen.

Anschließend folgten die Regularien des Abends, die Protokolle und Berichte des vergangenen Jahres und auch die anstehenden Wahlen. Hier konnten alle Posten einstimmig für weitere zwei Jahre fortgeführt werden.

Neue Weihnachtsbeleuchtung noch in diesem Jahr

Ein wichtiges Thea des Abends war die geplante Anschaffung einer komplett neuen Weihnachtsbeleuchtung. Obwohl die Zeit für eine pünktiche Bestellung für dieses Jahr schon knapp wird, wollte der Vorstand diese doch nicht unerhebliche Investition von rund 15.000 Euro von der Generalversammlung abstimmen lassen. Alle anwesenden Mitglieder befürworteten das neue Konzept der LED-Sterne, die künftig an den Bogenlampen aller Einfalls- und Dorfstraßen aufgehängt werden und von der Gemeinde Lippetal an den Lampen angeschlossen und mit Strom versorgt werden. Die damit ausgemusterten Tannenbäumchen sind daher aktuell noch nicht wieder eingesammelt, über ihren Verbleib wird der Vorstand beraten. Einige Tannenbäume werden, dann im Privatbesitz, mit Sicherheit auch weiterhin die Hezfelder Straßen beleuchten.

Weiterhin informierte der Vorsitzender Markus Goldstein über den aktuellen Stand beim angedachten Bonuskartensystem für ganz Lippetal. Die Herzfelder Gewerbetreibenden wollen gerne die anderen beiden Gewerbevereine der Gemeinde mit ins Boot holen, damit es zu einer lippetalweit einheitlichen Lösung kommt.
Nur so wäre das Konzept tragfähig und erhielte die nötige Akzeptanz in der lippetaler Bevölkerung.
Eine weitere Info-Veranstaltung im großen Rahmen, also mit allen Gewerbevereinen und deren Mitgliedern wird dringend empfohlen um schnell zu einem Ergebnis zu kommen.

Scroll to top